Wie viele verschiedene Starthände gibt es beim Pokern?

Es gibt insgesamt 169 nicht-äquivalente Poker-Starthände bei Texas Hold'em, die sich aus 13 Taschenpaaren, 78 gleichfarbigen Händen und 78 nicht-gleichfarbigen Händen zusammensetzen. Wenn Sie mehr Erfahrung im Pokerspiel gesammelt haben, können Sie beginnen, Ihre Auswahl an Starthänden zu erweitern â aber bis dahin sollten Sie vorsichtig vorgehen und nur die besten Hände spielen.

Wie viele verschiedene Starthände gibt es beim Pokern?

Es gibt insgesamt 169 nicht-äquivalente Poker-Starthände bei Texas Hold'em, die sich aus 13 Taschenpaaren, 78 gleichfarbigen Händen und 78 nicht-gleichfarbigen Händen zusammensetzen. Wenn Sie mehr Erfahrung im Pokerspiel gesammelt haben, können Sie beginnen, Ihre Auswahl an Starthänden zu erweitern â aber bis dahin sollten Sie vorsichtig vorgehen und nur die besten Hände spielen. Die meisten Pokerspieler wollen Hände spielen und als Anfänger ist es sehr leicht, von gleichfarbigen Karten oder Bildkarten oder jeder Zwei-Karten-Haltung, die ein Ass oder einen König enthält, verführt zu werden â aber wenn Sie Holdâem richtig spielen, werden Sie wählerisch sein und die meisten Hände, die Sie erhalten, wegwerfen. Egal, ob Sie ein erfahrener Pokerspieler sind oder das Spiel gerade erst kennenlernen, vielleicht hilft Ihnen die untenstehende Starting Hands Chart, Ihr Spiel zu verbessern.

Es gibt 1.326 mögliche Kombinationen von Karten aus einem Standarddeck, aber es gibt nur 169 nicht-äquivalente Starthände beim Pokern. Ihre Position am Pokertisch ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, welche Starthände Sie spielen sollten.